Physiotherapie

Wir stellen unser berufliches Tun und Handeln in den Dienst der Gesundheit. Somit stehen für uns die Menschen, die wir kennenlernen im Mittelpunkt. Gemeinsam suchen und finden wir einen Weg, die definierten Ziele für Ihr gewünschtes Wohlbefinden zu erreichen.

FOI®-Standard für Patienten

Funktionelle Osteopathie und Integration (FOI®)

 

Die FOI® geht davon aus, dass alle Gelenke im Körper miteinander in Verbindung stehen. Funktioniert ein Gelenk nicht optimal, hat das automatisch einen Einfluss auf alle weiteren Gelenke. Irgendwo entsteht Schmerz. Die Ursache des Schmerzes ist vorwiegend in einer anderen Körperregion zu suchen.

 

Sie schalten das Licht ja nicht an der Lampe, sondern am Schalter ein.

 

Wo finde ich den richtigen „Schalter“?

Ein Tennisarm kann entstehen, wenn ein Kniegelenk eingeschränkt ist, Kopfschmerzen entstehen sehr häufig durch eine Statikveränderung des Beckens. In vielen Fällen hat man es mit mehreren „Schaltern“ zu tun, die miteinander systemisch in Verbindung stehen.

 

Der Befund

Ein ausführliches Gespräch über die Krankheitsvorgeschichte gibt erste Anhaltspunkte über die Funktionsstörungen. In der nachfolgenden Untersuchung werden die Ursachen wie Gelenkfehlstellungen oder erhöhte bzw. verminderte Muskelspannungen ermittelt und ein individueller Behandlungsplan mit Ihnen entwickelt.

 

Die Behandlung

Da die Wirbelsäule die Achse ist, um die sich alles dreht, wird die sanfte und weiche Behandlung immer an der Wirbelsäule und am Becken beginnen.

 

Wundern Sie sich nicht, dass die schmerzhafte Region nicht als Erstes behandelt wird.

 

Das schmerzhafte Gelenk ist im Prinzip das letzte Glied in der Kette. Im Vergleich mit anderen Therapieansätzen gewährleistet die FOI® mit dem systematischen Aufbau der Behandlung ein schnelles und effektives Therapieresultat.

 

Ihre Mitarbeit ist gefragt:

Wichtig ist, dass auch Sie sich für ihre Heilung einsetzen!

 

  • Ein Spaziergang von etwa 10-15 Minuten nach der Therapie ist äußerst wichtig.
  • Belastende Sportarten, Übungen oder Gymnastik sind in der Korrekturphase zu unterlassen.
  • Spazierengehen oder Nordic Walking sind sehr hilfreich.
  • Belastende Tätigkeiten wie schweres Heben oder Staubsaugen sollten für 2 bis 3 Tage nach der Behandlung nicht ausgeübt werden.
  • Nach der Korrekturphase ist ein gezieltes Training oft notwendig. Wir zeigen Ihnen dann die für Sie wichtigen Übungen.

 

 

FOI®-Standard für Ärzte

Funktionelle Osteopathie und Integration (FOI®)

 

Die FOI® ist ein eigenständiges holistisches Therapiekonzept in der osteopathischen und manuellen Therapie. Sie beruht auf praktischen Erfahrungen von über 25 Jahren Therapie und mehr als 150.000 Behandlungen. Die wissenschaftliche Darstellung dieser enormen Mengen empirischer Erfahrungswerte spielt für uns eine sehr große Rolle.

 

Die FOI® ist eine Therapie aus der Praxis für die Praxis. Die FOI® geht davon aus, dass der Körper auf ein entstandenes Problem im Bewegungsapparat immer ein Kompensationsverhalten aufbauen muss. Die praktische Erfahrung zeigt, dass sich diese Kompensationsmechanismen über den ganzen Körper verteilen, aber immer nach einem relativ festgelegten Muster. Aus diesem Grund sind die Kompensationsmechanismen auch immer gut zu erkennen. Die Erfahrung zeigt auch, dass die Systematik der Kompensationen allerhöchste Aufmerksamkeit in der Behandlung benötigt, um schnell und nachhaltig Probleme und Schmerzen zu beseitigen. Die lokale, auf das Schmerzgebiet beschränkte Behandlung ist in der FOI® nicht relevant. Es werden immer die Zusammenhänge untersucht und behandelt.

 

Ausbildung

Das Institut steht für eine kurze und intensive, qualitativ sehr hochwertige Schulungsstruktur. Absolute Priorität ist die praxisnahe Ausbildung. Dies gilt sowohl für Physiotherapeuten und Heilpraktiker als auch für Ärzte. Sie können nach den jeweiligen Kursen mit dem Gelernten sofort in der Praxis erfolgreich arbeiten. Sie entscheiden selbst ob und wie Sie sich nach den 3 Basiskursen weiter entwickeln wollen.

 

Wir bieten Ihnen Kurse in folgenden Bereichen an:

 

  • Weiterführende Kurse in der FOI®
  • Viscerale Osteopathie
  • Reha- und Trainingskurse
  • Praxismanagement

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf www.funktionelle-integration.de