In Balance

Massagen leisten einen großen Beitrag zu unserem allgemeinen Wohlbefinden und zu unserer Entspannung. Körper und Psyche werden gleichermaßen angesprochen.
Gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes und lassen sich verwöhnen.

Klassische Teil- und Vollmassage

 

Eine klassische Massage ist eine Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Sie wirkt auf Haut, Muskulatur, Bindegewebe, Bänder und Sehnen.
Auch innere Organe können günstig beeinflusst werden. Die Durchblutung wird angeregt, wodurch Stoffwechsel- Endprodukte schneller ausgeschieden werden und der Körper besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Die klassische Massage unterstützt ausserdem bei psychischen Belastungen wie Stress, Nervosität, Ängsten oder Erschöpfung.

 

Indische Kopfmassage

 

Bei der "Indischen Head Massage" handelt es sich um eine Massage des oberen Rückens, des Schulter- Nackenbereichs, der Arme, des Kopfes und des Gesichts.

 

Es ist ein wunderbares Mittel, um mit verschiedenen Techniken schmerzhaft verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung
der Kopfhaut anzuregen und Giftstoffe aus dem Körper abzutransportieren.

 

Effekte und Anwendungsgebiete:

  • Linderung von Schmerzen und Steifheit im Nacken, den Schultern, Rücken, Kopfhaut und Gesichtsmuskeln
  • Erhöhte Beweglichkeit im Nacken- und Schulterbereich
  • Spannungskopfschmerzen und müde Augen
  • Erhöhtes Energieniveau
  • Linderung von Stress
  • Steigerung von Konzentration, Kreativität und Denkvermögen
  • Steigerung von Wohlbefinden
  • Bessere Schlafqualität
  • Verbesserte Atmung
  • Stärkung des Immunsystems

 

Fussreflexzonenmassage


Reflexzonentherapie ist eine komplementär-therapeutische Methode, welche die Selbstheilungskräfte des Menschen und seine Grundregulationssysteme stärkt und ausgleicht.

Grundlage der Reflexzonentherapie ist die Vorstellung, dass sich der Körper in seiner Gesamtheit jeweils in einzelnen Körperteilen spiegelt.

 

Reflexzonen finden sich an Füssen, Händen, Kopf, Ohren und am ganzen Körper. Die Behandlung der Reflexzonen am Fuss erfreut sich besonderer Beliebtheit, denn ihr wird eine ganzheitliche Wirkung nachgesagt.

 

Belastungen im Leben eines Menschen führen zu Blockaden des Energieflusses und zu Auffälligkeiten im Gewebe. Durch die Behandlung der Reflexzonen können diese wieder normalisiert werden.

 

Effekte und Anwendungsgebiete:

  • Allergien
  • Chronische oder akute Entzündungen
  • Hormonelle Störungen
  • Kopfschmerzen
  • Lymphbelastungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • Schmerzzustände akut/chronisch
  • Schlafstörungen
  • Unterstützungen in belastenden Lebenssituationen und Entwicklungsprozessen